Präsenzunterricht ab dem 19. April am dbb

Präsenzunterricht ab dem 19.04.2021 am DBB:

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Ausbilderinnen und Ausbilder des DBB,

unter Berücksichtigung der aktuellen Pandemie-Situation im Kreis Lippe, findet am Dietrich-Bonhoeffer-Berufskolleg in der Woche vom 19.04. - 25.04. Präsenzunterricht ausschließlich für nachfolgende Klassen statt:

Präsenzunterricht

Berufsschule:
ZF3a, ZF3b

Wirtschaftsgymnasium:
GA2a, GY2a, GY2b, GY2c

Höhere Handelsschule:
HH2a, HH2b, HH2c, HH2d, HH2f, HH2g, HH2h, HH2i, HH2j


Schauen Sie bitte in WebUntis nach, da sich die Raumzuordnungen zum Teil geändert haben.

Alle betroffenden Klassen werden von ihren Klassenlehrer*innen informiert!

Alle anderen Klassen werden weiterhin im Distanzunterricht über unsere bekannten Kanäle unterrichtet.

Es gilt der aktuelle Stundenplan.

 

Hinweise zur Verwendung von Mund-Nasen-Bedeckungen:

Im Schulgebäude und auf dem Schulgrundstück müssen alle Personen eine medizinische Maske tragen (vgl. §1 CoronaBetrVO und §3 CoronaSchVO), wie dies bereits aus den Lebensmittelgeschäften und dem öffentlichen Personennahverkehr bekannt ist.
In der neuesten Coronaschutzverordnung (§3 Absatz 1 Satz 2) werden medizinische Masken folgendermaßen definiert:
Medizinische Masken im Sinne dieser Verordnung sind sogenannte OP-Masken, Masken des Standards FFP2 oder diesen vergleichbare Masken (KN95/N95).

Schüler*innen ohne medizinische Maske müssen das Gebäude verlassen und können nicht am Unterrricht teilnehmen.

Ebenso bitten wir um Beachtung, dass, entgegen der bisherigen Regelung, das Essen und Trinken im Klassenraum und damit das Abnehmen der Maske – auch in den Pausen – nicht mehr gestattet ist.
 

Allgemeine Hinweise zur Regelung der Pandemiesituation am DBB:

Sportunterricht unter Coronabedingungen

Auch der Unterricht im Fach Sport findet grundsätzlich statt. Zu beachten ist, dass Sportunterricht, wann immer es die Witterung zulässt, im Freien stattfinden soll. Beim Sportunterricht in der Sporthalle ist grundsätzlich eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Nur bei Phasen intensiver, körperlicher Ausdaueranstrengung soll auf das Tragen der Mund-Nasen-Bedeckung verzichtet werden. Eine detailliierte Übersicht zu den neuen Regelungen zur Durchführung von Sportunterricht in Präsenz sind auf dem Schulsportportal www.schulsport-NRW.de  nachlesbar. Zur Durchführung von Distanzunterricht im Fach Sport und zu Besonderheiten im Hinblick auf den Versicherungsschutz bestehen Informationen, die mit der Unfallkasse NRW abgestimmt sind. Diese Informationen sind ebenfalls unter www.schulsport-NRW.de  abrufbar.

Lüftung der Schulräume

Das Lüften der Schulräume hat nachweislich großen Einfluss auf die Verminderung der Viruslast und trägt zur maßgeblichen Reduzierung des indirekten Infektionsrisikos bei. Eine wirksame und regelmäßige Durchlüftung der Räume muss daher sichergestellt sein. Als Richtwert kann gelten: alle 20 Minuten und nach jeder Unterrichtsstunde für mindestens 5 Minuten. Kann eine wirksame Belüftung nicht gewährleistet werden, kommen solche Räume für den regelmäßigen Aufenthalt einer Mehrzahl von Personen nicht in Betracht.

 

Allgemeine Informationen zum angepassten Schulbetrieb in Corona-Zeiten - Land NRW