Fachoberschule Informatik

Die Fachoberschule für Informatik bietet als neuer zweijähriger Bildungsgang eine fachliche Qualifizierung im Informatikbereich. Gleichzeitig erhält man über das Jahrespraktikum die Möglichkeit, in die berufliche Praxis der Unternehmungen im IT-Bereich einzusteigen. Für Schülerinnen und Schüler dient das zweite Jahr als Vorbereitung für die Erlangung der Fachhochschulreife als Basis für eine Ausbildung oder ein Studium.

Gerne unterstützen wir interessierte Schülerinnen und Schüler bei der Suche nach Praktikumsunternehmen. Das Dietrich-Bonhoeffer-Berufskolleg ist seit über 10 Jahren Berufsschule für alle Ausbildungsberufe im IT-Bereich, z.B. Fachinformatiker, IT-Systemelektroniker oder Informatikkaufmann.Für Betriebe bietet der neue Bildungsgang die Möglichkeit, mit interessierten Schülerinnen und Schülerin Kontakt zu kommen, während diese mit hohem Praxisanteil an eine Ausbildung im dualen System herangeführt werden. Durch den Erwerb der Fachhochschulreife wird der Grundstein für eine berufliche Weiterqualifikation bereits gelegt.

Für den Start in der Fachoberschule ist:

- der mittlere Schulabschluss (Fachoberschulreife) und

- ein Praktikumsvertrag bei einem dualen Partner im IT-Bereich notwendig.

Und dazu Motivation, Interesse an der Digitalisierung und Teamgeist!

In der Jahrgangsstufe 11 findet der Unterricht in Teilzeit an zwei Tagen mit je sechs Unterrichtsstunden statt. In der übrigen Zeit wird ein ganzjähriges, begleitetes Praktikum in einem anerkannten Ausbildungsbetrieb durchgeführt.

In der Jahrgangsstufe 12 findet der Unterricht in Vollzeit statt und endet mit der Fachhochschulreifeprüfung in Mathematik, Deutsch, Englisch sowie einem der Profilfächer.

Durch den Erwerb der Fachhochschulreife wird der Grundstein für eine berufliche Weiterqualifikation bereits gelegt.

Profilfächer Informatik:

  • Softwareentwicklung und -engineering
  • Datenbanken
  • Netzwerke/Betriebssysteme
  • Mathematik
  • Physik


Weitere Fächer:

  • Wirtschaftslehre
  • Englisch
  • Deutsch/Kommunikation
  • Religionslehre
  • Sport/Gesundheitsförderung
  • Politik/Gesellschaftslehre

Moderne Ausbildungs- und Weiterbildungsprogramme im Bereich Wirtschaft und Verwaltung, zugeschnitten auf den individuellen Ausbildungsstand und die individuellen Ziele - das ist economotion, das Konzept für die Ausbildung am dbb.
Insbesondere wird mit der Fachoberschule FOS 11/12S im Bereich Wirtschaft und Verwaltung in der beruflichen Schwerpunktbildung Informatik ein attraktives Ausbildungsangebot für die Zeiten der Digitalisierung bereitgehalten.

Was bietet der Abschluss?
• Erwerb einer berufsbezogenen und fachtheoretischen Grundbildung der Fachrichtung Informatik
• Vorbereitung auf eine duale Berufsausbildung in einem IT-Beruf, z.B.: Fachinformatiker,
   IT-Systemelektroniker oder Informatikkaufmann
• Fachhochschulreife und damit die Berechtigung zum Studium an einer Fachhochschule
• vertiefte Kenntnisse im Bereich Informatik

Ansprechpartner

Olaf Müller-Tofall

 +49 5231 / 608-400

 +49 5231 / 608-460

 mue@dbb-detmold.de