Eule-SeniorCampus

EULE ist ein Gemeinschaftsprojekt des Dietrich-Bonhoeffer-Berufskollegs und des Caritas-Verbandes Lippe/Bad Pyrmont, das im Februar 2010 am dbb gestartet wurde. Hier werden Jugendliche zu Lehrern und unterrichten Senioren ab 55 Jahren in verschiedenen Kursen.
Kurse wie „Computer für Anfänger und Fortgeschrittene“ gehören ebenso dazu wie „Englisch“ und „Umgang mit dem eigenen Handy“
Schülerlehrer unterrichten in kleinen Teams, sie arbeiten auf ehrenamtlicher Basis und erhalten zum Kursende ein Zertifikat für ihre Tätigkeit.

Der Name des Generationen verbindenden Projektes EULE steht für Erleben, Unterrichten, Lernen und Experimentieren.
Für die einen heißt das, in entspannter Atmosphäre zu lernen, für die anderen Anerkennung zu bekommen, Selbstbewusstsein zu erwerben und Kompetenzen zu erlernen, die ihnen auch im Alltag und Beruf weiterhelfen: freies Reden, Teamarbeit, Verantwortung, Toleranz und Durchhaltevermögen.

Im Café EULE besteht für alle Beteiligten (Senioren, Schüler und Lehrer) die Möglichkeit, sich nach den einzelnen Kursen bei einer Tasse Kaffee, Plätzchen und gelegentlich auch selbstgebackenem Kuchen zu treffen und sich zwanglos zu unterhalten. Auf diese Weise unterstützt auch das Café EULE die Bemühungen, die Begegnungen zwischen den Generationen zu vertiefen.

Die neuen Kurse beginnen im Oktober. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Seniorinnen und Senioren, die an einem Kurs teilnehmen möchten, kommen bitte zur Anmeldung am 12.10.2017 um 13.15 Uhr in das Dietrich-Bonhoeffer-Berufskolleg. Dann finden wieder Computerkurse, ein Smartphonekurs, Englisch- und voraussichtlich auch andere Sprachkurse  statt.  Die aktuellen Termine entnehmen Sie bitte aus folgender  Übersicht oder aus unserem 

  >> Download-Infoblatt